"

Willkommen bei Jungwacht Blauring Kanton Zug

Die Kantonale Webseite von Jungwacht und Blauring Zug bietet viele Informationen, suchst du Kontaktangaben zu den Zuger Scharen oder die neusten Daten zu den Kursen, keine Angst du wirst fündig. 

 

Wenn du auch mithilfe der Suche nicht findest was du suchst, darfst du gerne unsere Arbeitsstelle schreiben, sie hilft dir gerne weiter ast@STOP-SPAM.jublazug.ch.

Alle zwei Jahre führt Jungwacht Blauring ein Jahresthema durch. Das Motto «Mein Jublaversum», welches für die Jahre 2016 und 2017 gilt, umfasst einerseits den nationalen Grossanlass im September 2016 – als Höhepunkt vom Jahresthema. Anderseits trägt das Motto auch das Mehrjahresziel «Die Leitenden gehen kompetent mit ihrem Netzwerk um». Dieses Mehrjahresziel lehnt sich an der Strategie «Vernetzung» an und beinhaltet zugleich den Grundsatz «zusammen sein».

Jublaversum – und das Leben wird farbig!

Am 23. bis 25. September ruft die Jubla zur Jublaversum-Mission auf der Allmend Bern. Gefragt sind alle Jubla-Freunde, die ihre Lebensfreu(n)de in sich tragen. Gemeinsam sollen sie dem grauen, langweiligen Planeten Misuri vielseitige Eindrücke der Jubla-Welt vermitteln – und dessen Leben dabei farbig werden lassen.

 

Jubla-Freunde versammelt euch! Euer Einsatz ist gefragt! Am Wochenende vom 23. bis 25. September 2016 gilt es, auf der Allmend Bern eine Mission zu lösen: Die Bewohnerinnen und Bewohnern sollen ihre Lebensfreu(n)de zurückgewinnen. Denn seit geraumer Zeit ist dieser Planet grau und langweilig. Anstatt Freude und Freunde zu pflegen, beschäftigen sich die Misurierinnen und Misurier mit einem Gerät, mit dem sie immer und überall erreichbar sind. Gemeinsames Erleben – das fehlt. Es ist nun eure Aufgabe, das Leben auf dem Planeten Misuri wieder mit Farbe zu füllen. Welch Glück, dass die Scharen von Jungwacht Blauring (Jubla) hierfür genau das richtige Mittel kennen: Lebensfreu(n)de! Also nichts wie los, bringen wir Farbe in das Leben der Misurierinnen und Misurier!

Das erwartet dich
Am Jublaversum kommt so schnell keine Langweile auf. Bereits kurz nach Ankunft erwartet dich der erste Big Point: Die Jublaversum-Mission wird konkret. Neben Einpuffen der Schlafplätze, gilt es dann, das Gelände auf spielerische Art und Weise zu erforschen. Am Tag darauf stehen über 100 Ateliers auf dem Programm. Turniere, Hosensackspiele, Bastel- und Malereien, Musikecken, Bauprojekte, Gelände- und Gruppenspiele – im Jublaversum ist für jeden Geschmack etwas dabei. Zusätzlich lassen dich Shows, Musikeinlagen und ein weiterer Big Point Teil der Jublaversum-Mission sein. Der letzte Tag ruft schliesslich zum Höhepunkt – gemeinsam wird der letzte Farbfleck ins Leben der Misurierinnen und Misurier gerufen.

Bist auch du Teil vom Jublaversum?
Willst du diese Mission gemeinsam mit weiteren 8000 Kindern und 2000 Leitenden lösen? Willst du den Bewohnerinnen und Bewohnern des Planeten Misuri zeigen, was Lebensfreu(n)de bedeutet? Dann melde dich und deine Schar bis am 29. Februar 2016 unter jublaversum.ch an.

Dabeisein auch mit wenig Geld: KulturLegi

Wir sind Partner der KulturLegi! Alle Kinder und Jugendliche, die im Besitz der KulturLegi sind, haben 70% Rabatt auf die Teilnahmegebühren von folgenden Angeboten:
-    Sommerlagern
-    Pfingstweekend
-    Ausbildungskurse
-    Mitgliederbeitrag


Finanziert wird das Ganze durch die Stiftung pro jungwacht blauring.
Die Jubla leistet damit einen Beitrag zur gesellschaftlichen Integration von armutsbetroffenen Menschen und macht ihr soziales Engagement noch sichtbarer.

 

Was ist die KulturLegi?

Die KulturLegi – ein Angebot der Caritas Schweiz - ist ein persönlicher, nicht übertragbarer Ausweis für Erwachsene und Kinder. Berechtigt sind Personen, die nachweislich am oder unter dem Existenzminimum nach den Richtlinien der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe (SKOS) leben. Ziel ist es, dass solche Personen am gesellschaftlichen Leben teilhaben und auch ins Kino, Theater ... oder eben in die Jubla gehen können. Die Caritas Schweiz prüft Anträge von Einzelpersonen und Familien und stellt persönliche Ausweise mit Foto aus. Weitere Infos unter www.kulturlegi.ch

Wie funktionierts?

Inhaber/innen der KulturLegi schicken den Zahlungsbeleg oder eine Bestätigung des ausgesuchten Angebots (Lager, Pfingstweekend, Kurs, etc.) inkl. Anmeldeformular und Kopie der KulturLegi an Jungwacht Blauring Schweiz. Nach Prüfung des Formulars werden 70% der Kosten rückerstattet. Das Anmeldeformular und weitere Infos sind zu finden unter: www.jubla.ch/kulturlegi



Unterstützung

Ohne Unterstützung ist es für einen ehrenamtlichen Verein schwierig, sich zu behaupten. Vielen Dank deshalb an unsere Unterstützer!

 

 

Jungwacht Blauring Kanton Zug

Bahnhofstrasse 6

6340 Baar

ast@jublazug.ch